Author: Aaron Jochim

7

[Project:] Imaginäre Wappen im deutsch- und französischsprachigen Raum, 13. – 16. Jahrhundert / Les armoiries imaginaires dans l’espace germanophone et francophone, XIIIe – XVIe siècles

Im Zentrum des Dissertationsprojektes (Universität Heidelberg/EHESS Paris) stehen Wappen, die im Deutschen gemeinhin als „Phantasie-“ oder „Fabelwappen“, in Anlehnung an die französische Heraldik auch als „imaginäre Wappen“ bezeichnet werden. Die jüngere Forschung definierte die armoiries imaginaires als Wappenzuschreibungen an Personen oder Gestalten, die das ihnen zugesprochene Wappen nachweislich und aus bestimmten Gründen nie haben führen können[1]. Wappen dieser Zuordnung haben in der heraldischen Forschung lange Zeit ein Nischendasein geführt....